Aktuelle Meldungen

Dramatischer Einsatz für die Feuerwehr und den Rettungsdienst in der Nacht zu Mittwoch in Flensburg: Gegen 4:30 Uhr morgens meldeten Anwohner eines Wohnhauses in der Batteriestraße ein Feuer.

Weiterlesen …


Lichterloh brannte die Gartenlaube, als der Löschzug der Berufsfeuerwehr am Einsatzort eintraf: Ein Feuer hat Dienstagabend in der Gartenkolonie „Stille Liebe“ im Westen der Stadt ein Holzhaus völlig zerstört- und dann nahm der Einsatz auch noch eine dramatische Wendung.

Innerhalb kürzester Zeit war die Feuerwehr nach dem Notruf vor Ort, da die Einsatzkräfte gerade einen Einsatz im benachbarten Timm-Kröger-Weg abgearbeitet hatten.

Weiterlesen …


Flensburg/ iwe – Eine gemeldete Rauchentwicklung an Bord der MS Möwe hat am Mittwochmittag die Feuerwehr auf den Plan gerufen.

Weiterlesen …


Flensburg/ iwe - Dramatische Minuten am Sonntagabend in einem Mehrfamilienhaus in der Innenstadt: Aus noch ungeklärter Ursache war ein Kinderwagen im Flur in Brand geraten. Die Feuerwehr musste mehrere Menschen mit der Drehleiter retten.

Gegen 22 Uhr meldeten Anrufer der Rettungsleitstelle giftigen Brandqualm, der durch das Treppenhaus zog und die Fluchtwege versperrte.

Weiterlesen …


Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Flensburg und Hürup ist am Montagmorgen ein Autofahrer ums Leben gekommen. Die Insassen des zweiten Wagens, ein Vater und sein Sohn, wurden schwer verletzt.

Weiterlesen …


Handewitt - Ein schreckliches Bild bot sich den Rettungskräften am Sonntagabend auf der Kreisstraße 126 (Flensburger Straße) im Ortsteil Weding. Dort war ein Mercedes mit so großer Wucht gegen einen Baum geprallt, dass der Motorblock herausgerissen wurde und Trümmerteile über 50 Meter weit flogen. Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät.

Weiterlesen …


Flensburg/ iwe - Großer Polizeieinsatz am Sonntagabend im Flensburger Bahnhof: Aufgrund eines herrenlosen Koffers wurde der Bahnhof evakuiert und der Kampfmittelräumdienst sowie Sprengstoffspürhunde angefordert.

Weiterlesen …


Flensburg/ iwe - Bis kurz vor Mitternacht verlief der Jahreswechsel für die Feuerwehren in Flensburg ruhig. Lediglich zwei Mülleimerbrände mussten gelöscht werden.

Gegen 23.30 Uhr wurden Berufs- und Freiwillige Feuerwehr Klues sowie Rettungsdienst und Notarzt zu einer Rauchentwicklung in die Straße Marrensdamm gerufen.

Weiterlesen …


Handewitt/ iwe – Eine weithin sichtbare Rauchsäule unweit der Bundesstraße 200 wies den Einsatzkräften am Freitagnachmittag den Weg zu einem brennenden Auto im Ortsteil Weding – doch deren Ankunft am Einsatzort verzögerte sich wegen einer falschen Ortsangabe im Notruf.

Weiterlesen …


Handewitt/Flensburg/ iwe – Sie fahren jedes Jahr hunderttausende Kilometer auf den Straßen im Kreisgebiet, zumeist besetzt mit Schulkindern und Menschen auf dem Weg zur Arbeit oder nach Hause: Linienbusse sind ein wichtiger Teil des öffentlichen Personennahverkehrs. Doch was ist, wenn ein solcher Bus verunfallt? Dieser Frage gingen die Einsatzkräfte der Gemeindefeuerwehr Handewitt und der Berufsfeuerwehr Flensburg am am Mittwochabend nach.

Weiterlesen …


Aktuelle Nachrichten

Flensburg/ iwe – Im dichten Nebel kam es am Freitagvormittag auf dem Gelände der Stadtwerke zu einem Unfall beim betanken eines Schleppers. Rund 50 Liter des Treibstoffes landeten in der Förde. Die Feuerwehr musste eine Ölsperre auslegen.

Weiterlesen …


Handewitt / iwe - Plötzliche Straßenglätte hat am Sonnabendmorgen für zahlreiche Verkehrsunfälle gesorgt. Vielerorts verloren Autofahrer die Kontrolle über ihre Fahrzeuge und rutschten in den Graben oder in die Leitplanken. Glücklicherweise blieb es jedoch in den meisten Fällen bei Blechschäden oder leichten Blessuren bei den Autoinsassen.

Weiterlesen …


Sprakebüll/ iwe – Ein Großbrand hat in der Nacht zu Montag ein Wohnhaus auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Sprakebüll im Kreis Nordfriesland vollständig zerstört. Der Besitzer wurde im Schlaf vom Feuer überrascht – und rettete sich mit einem Sprung aus dem Fenster ins Freie.

Weiterlesen …


Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …