Firmenwagen von Hotelinvestor geht in Flammen auf

Flensburg-

Aus noch ungeklärter Ursache geriet am Sonntagabend nur wenige Stunden nach der Räumung des Bahnhofswaldes im Holstengang hinter dem Alten Gymnasium ein Transporter in Brand. Es handelt sich dabei um einen Firmenwagen des Hotelinvestors Jan Duschkewitz.

Der Feuerwehr wurde der Brand kurz vor 20 Uhr gemeldet. Beim Eintreffen des Löschfahrzeuges brannte der VW Transporter im Frontbereich lichterloh.

Die Einsatzkräfte konnten den Brand dennoch schnell löschen.

Ob der Brand in Zusammenhang mit der Räumung des Bahnhofswaldes steht ist noch unklar. Gewaltbereite Unterstützer hatten vor einigen Wochen angekündigt, für jeden gefällten Baum ein Fahrzeug in Brand setzen zu wollen, wenn eine Räumung erfolgt.